Gefangen im Netz der Spinne

Häutung

"Warum Häutet sich eine Vogelspinne?

In erster Linie häuten sich Vogelspinnen, um zu wachsen.Der Körper einer Vogelspinne besteht aus hartem Chitin (ein Panzer) nur während einer Häutungsphase ist er weich und somit in der Lage zu wachsen.
Außerdem dient die Häutung auch der Reinigung, da bei diesem Vorgang Schlackenstoffe aus dem Körper transportiert werden.Verloren gegangene und abgeworfene Gliedmaßen können durch die Häutung erneuert werden, dies kann jedoch nicht nach einem Häutungsprozess geschehen.

Wie kündigt sich eine Häutung an?

Eine Häutung kündigt sich durch Trägheit und Appetitlosigkeit einige Wochen vorher an. Es sollte in dieser Zeit nicht gefüttert werden. Falls ein Futtertier im Terrarium sein sollte, dann muss es entfernt werden, da die Futtertiere die Spinne bei der Häutung stören und sogar anfressen können, was zum Tod der Spinne führen kann. Vogelspinnen mit Brennhaaren bombardieren ihre Haare in und um ihre Behausung, um Fressfeinde während der Häutung abzuschrecken. Außerdem machen sich die meisten Bombardierspinnen ein Gespinnst auf den Boden, um die Häutung darauf auszuführen.

Wie oft Häuten sich Vogelspinnen?

Die Häutung eines Spiderlings dauert nur ein paar Stunden, während die Häutung einer älteren Vogelspinne länger als ein Tag dauern kann.
Spiderlinge häuten sich alle paar Wochen/Monate. Je älter die Tiere werden, desto größer wird der Abstand zwischen den Häutungen. Weibchen häuten sich nach ihrer Geschlechtsreife ca. ein Mal pro Jahr, Männchen häuten sich normalerweise nicht mehr und bauen ihr Spermanetz nach der Reife. Sollte es dennoch vorkommen, dass sich ein Männchen häutet, dann sind häufig die Bulben verkrüppelt und die Tiere sind nicht mehr fortpflanzungsfähig.

Hier möchte ich euch eine kleine Diashow von der Häutung meiner Brachypelma smithi zeigen.
Besucherzähler Website
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"